Tuniersieg in Wallerstädten

Am 28.05 ging es für die Herren 2 des VC Eberstadt zum ersten Saisonvorbereitungstunier nach Wallerstädten. Zu Gast waren neben den beiden Mannschaften der Gastgeber (SKG Wallerstädten) noch eine Mannschaft des SV 07 Geinsheim und die zweite Mannschaft des TGB Darmstadt. Gespielt wurden jeweils zwei Gewinnsätze bis 15.

Die Gastgeber

Das erste Spiel des VCE gegen die 2. Mannschaft der Gäste startete langsam. Im ersten Satz taten sich beide Seiten schwer, so dass auf Grund von vielen Fehlern kein richtiger Spielfluss entstehen konnte. Im zweiten Satz fanden die Eberstädter besser zu Ihrem Spiel und konnten das Spiel für sich entscheiden (17:15, 15:8).

Nach einem Spiel Pause hieß der Gegner erneut Wallerstädten, diesmal versuchte jedoch die erste Mannschaft den VCE zu schlagen. Und genauso motiviert spielten die Wallerstädter auch. Selbst unter die guten Angriffsschläge der Eberstädter kam immer noch ein Wallerstädter Abwehrspieler. Durch diesen Einsatz der Gegner frustriert musste der ersten Satz abgegeben werden. Doch der zweite Satz konnte durch einige gute Aktionen wieder für  sich entschiede werden. Im entscheidenden dritten Satz setzte Michel Zanger die Wallerstädter mit seinen Angaben so unter Druck, dass diese 8 Punkte in Folge abgeben mussten. Wodurch die Eberstädter auch das zweite Spiel gewinnen konnten (16:18, 15:13, 15:8).

TGB Darmstadt II

Nach einer Mittagspause von zwei Spielen ging es nun gegen den TGB Darmstadt. Die Pause hatte den Eberstädtern gut getan, denn diese drehten jetzt richtig auf. Es wurde um die Bälle gekämpft und die Angriffe konnte der TGB nicht verteidigen. Gerade die Angriffe über Patrick Lutz waren in diesem Spiel besonders gut. Durch die starke Leistung konnte man das Spiel bereits nach zwei Sätzen für sich entscheiden (15:11, 15:8).

Bereits nach diesem Spiel standen die ersten beiden Plätze fest (VC Eberstadt, SV Geinsheim), die das Finale austragen sollten. Es wurde außerdem entschieden das letzte Gruppenspiel, welches ja ebenfalls gegen Geinsheim hätte stattfinden sollen wegzulassen. Stattdessen wurde das Finale nun mit zwei Gewinnsätzen bis 25 gespielt.

Finale

Bild vom Pokal

Der etwas andere „Pokal“

Noch euphorisiert vom starken Auftritt gegen den TGB begannen die Eberstädter. Auch die anfänglichen Fehler wurden nach kurzer Zeit abgestellt, so dass ein ansehnliches Spiel zu sehen war. Der starke Eberstädter Block sowie die guten Angriffe sicherten dem VCE den Sieg (25:21, 25:18). Danach feierten die Eberstädter den Tuniersieg mit dem „Pokal“.

Ein Dank gilt dem Gastgeber für die Organisation des Tuniers. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.

 

Für den VC Eberstadt spielten: Daniel Wolf, Michel Zanger, Elias Jargon, Marc Eggers, Felix Zanger, Felix Leber, Patrick Lutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

no images were found