Licht und Schatten am Heimspieltag

In der Georg-Büchner-Schule kam es am Samstag zum Duell mit dem FC Leeheim. So richtig wusste auf Eberstädter Seite keiner, wie groß der Brocken sein würde. Immerhin haben die Leeheimer in der letzten Saison noch in der Landesliga aufgeschlagen, dann aber freiwillig zurückgezogen.

Gut gestartet

Spielertrainer Thomas konnte, bis auf den immer noch verletzten Mittelblocker Philipp, auf den gesamten Kader zurückgreifen. In der Startaufstellung wurde Philipp durch Dominik ersetzt. Der VCE kam gut ins Spiel und konnte aus einem gewohnt druckvollen Aufschlagspiel und einer stabilen Annahme erste Akzente setzen. Punkt um Punkt zogen die Eberstädter davon, auch wenn der Leeheimer Diagonalangriff schwer in den Griff zu bekommen war. Mit einer Steigerung von Lennart auf der VCE Diagonalen konnte der Satz sicher mit 25:16 gewonnen werden.

img_1224_1

Dominik und Thorsten im Block gegen den FC Leeheim.

Nicht nachgelassen

Im zweiten Satz ein ähnliches Bild. Die Annahme stand und Thorsten konnte ein variables Angriffspiel aufziehen, dem hier und da jedoch die Durchschlagskraft fehlte. Mit einer komfortablen Punkteführung zum Ende des Satzes schlichen sich dann Unkonzentriertheiten ein und beim Stand von 21:21 kam unverhofft noch einmal Spannung auf. Thomas reagierte und brachte mit Patrick in der Annahme ein beruhigendes Element. Satz zwei ging mit 25:22 an die Hausherren.

Gewonnen

Durchgang Nummer drei war im Grunde ein Spiegelbild des ersten Satzes. Stück für Stück musste jeder Punkt Vorsprung erarbeitet werden, der Gegner ließ nicht nach, bereit bei der nächsten VCE-Schwächephase zurück zu schlagen. Nach einer Aufschlagserie von Nils zum Ende des Satzes wurde der Punktabstand jedoch wieder deutlich und so ging auch dieser Satz mit 25:17 und damit auch das Spiel und die nächsten drei Punkte an den VCE.

Bitte lesen Sie nicht das Kleingedruckte
Im zweiten Spiel hat uns die SG Weiterstadt mit 3:0 am heutigen Tag unsere Grenze aufgezeigt.

Der Ärger über die Niederlage war schnell verdaut und im „Havanna“ wurden mit den VCE-Damen dann jeweils die gewonnenen Spiele gefeiert. Die Damen haben zeitgleich ihr Spiel gegen Weiterstadt gewonnen. Glückwunsch, Mädels!

Und dann hat Thomas noch neue Mannschaftsfotos gemacht.

Es haben gespielt: Thorsten, Lennart, Stephane, Christopher, Dominik, Florian, Patrick, Martin, Nils, Thomas

Trainer: Thomas

Bilder vom Spieltag

Presseclipping

t-online.de: VC Eberstadt holt gegen FC Leeheim den nächsten Dreier (10.10.2016)

Darmstädter Echo: Leeheimer Bezirksoberliga Männer finden sich beim 0:3 in Eberstadt nicht eingespielt (11.10.2016)

Ein Kommentar in “Licht und Schatten am Heimspieltag

  1. Heiko

    Sehr schön, Männer!
    Wer hätte gedacht, dass wir jemals wieder an Leeheim vorbeiziehen können?!
    Nachhaltigkeit und organisches Wachstum zahlen sich auf Dauer eben doch aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.